Für alle Änderungen am Layout ist der Designer (Urheber) zuständig

Änderungen des Entwurfes/Werkes bedürfen grundsätzlich der Zustimmung des Urhebers.

Als Inhaber eines ausschließlichen Nutzungsrechtes haben Sie eine starke Rechtsposition. Sie können andere davon abhalten dieses Werk zu nutzen. Sie können selbst einfache Nutzungsrechte weitergeben. Sie können selbst, wie der Urheber gegen Verletzer klagen und unter Umständen Schadensersatzansprüche geltend machen.

Dennoch sind Sie nicht der Urheber. Es gibt einige unveräußerliche Urheberpersönlichkeitsrechte, die nicht übertragen werden können und die Sie bitte beachten müssen, auch wenn Sie das auschließliche Nutzungsrecht besitzen.

Eines dieser Rechte ist das Recht des Urhebers, Entstellungen seines Werkes zu verhindern. Der Designer kann also Änderungen seines Werkes verbieten.
Sie, als Inhaber des ausschließlichen Nutzungsrechts, dürfen zwar den Entwurf nach Lust und Laune nutzen, Sie dürfen ihn nicht ohne Zustimmung des Designers verändern. Wenn Sie Änderungen vornehmen wollen, brauchen Sie die Zustimmung des Urhebers.

Wettbewerb Büro & Umwelt

Beim Wettbewerb Büro & Umwelt wurde uns eine Auszeichnung verliehen.

Ökologische Werbung

umweltfreundliche und nachhaltige Werbung mit cernydesign eco